Einträge von

Impfungen gegen COVID-19 – Fast 300 Projekte im Laufen

Alle Schutzmaßnahmen und Vorkehrungen, die im Kampf gegen COVID-19 weltweit von Gesundheitsbehörden getroffen werden, sind nur eine Überbrückung. Die einzige nachhaltige Lösung zur Eindämmung ist eine Impfung. Deshalb arbeiten Universitäten, Forschungsinstitute und forschende Pharmaindustrie mit Hochdruck an der Entwicklung einer maßgeschneiderten Impfung gegen das SARS-CoV-2-Virus. Und mit den ersten zugelassenen Impfstoffen konnten auch bereits Erfolge […]

Impfungen gegen COVID-19 – Arten von Impfstoffen

Bei den fast 300 Projekten zur Entwicklung einer Impfung gegen das SARS-CoV-2-Virus arbeiten die Unternehmen und Forschungsinstitute auf eine der folgenden drei Arten von Impfstoffen hin: Lebendimpfstoffe mit Vektorviren, Totimpfstoffe mit Virusproteinen oder genbasierte Impfstoffe. Eine Erklärung der drei Impfstoff-Arten[i]: Lebendimpfstoffe mit Vektorviren Bei mehreren Projekten dienen gut bekannte, harmlose Viren als Ausgangspunkt, beispielsweise das […]

Therapeutische Medikamente gegen COVID-19 – Alte und neue Ideen in der Waagschale

Neben den vielen Projekten zur Entwicklung von Impfstoffen wird auch intensiv an Medikamenten gegen COVID-19 geforscht. Einerseits liegt dabei der Fokus auf Medikamenten, die bereits für andere Erkrankungen zugelassen sind und „umfunktioniert“ werden könnten (dem so genannten „Repurposing“). Andererseits arbeiten Unternehmen und Forschungseinrichtungen auch an neuen Arzneimitteln. Die Entwicklung von Impfstoffen gegen COVID-19 geht zwar […]

Internationale Studien zu COVID-19 – Gemeinsam schneller zu Ergebnissen

Weltweite Studien bilden den Rahmen für gemeinsame und koordinierte klinische Forschung nach wirksamen Medikamenten gegen COVID-19. Internationale oder europäische Institutionen und Universitäten spielen dabei eine entscheidende Rolle. In die ersten Studien zur Prüfung von Medikamenten gegen COVID-19 in China und andernorts wurden meist nur wenige Dutzend PatientInnen einbezogen; und oft gab es auch keinen direkten […]

In Österreich laufende Studien zu COVID-19 – Vielversprechende heimische Ansätze

Auch in Österreich wurde eine Reihe klinischer Studien für COVID-19-Arzneimittel genehmigt. Aktuell sind zehn Studien im Laufen, wie über das BASG[i] und das EU CT Register[ii] nachvollziehbar ist. Diese klinischen Prüfungen dienen der Erforschung der Wirksamkeit und Sicherheit von Arzneimitteln, zum Beispiel als Impfstoff, Behandlung der Infektion oder Behandlung der Folgeerkrankungen. Die Übersicht[ii]: OnCoVID19Trial | […]

Bilanz über die neu zugelassenen Arzneimittel 2020 – Pandemie zeigt Leistungsfähigkeit der Pharmabranche

Die schon traditionell im Frühjahr erstellte Arzneimittel-Innovationsbilanz für Österreich ist dieses Jahr auch eine Bilanz über Pharmaforschung in der Corona-Krise. Trotz Pandemie konnten 2020 mehr neue Wirkstoffe in Europa zugelassen werden als 2019, darunter vor allem zahlreiche Medikamente gegen Krebs. Gleichzeitig wurde alles aufgeboten, um der COVID-19-Pandemie mit Impfungen und Arzneimitteln Herr zu werden. Ein Report von der Medizinmarktaufsicht der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES MEA) und dem Forum der forschenden pharmazeutischen Industrie in Österreich (FOPI).

Nachhaltigkeit und Pharmaindustrie – ein Widerspruch?

von Wolfgang Bonitz

Sowohl in der Politik als auch in der Werbung wird derzeit von Nachhaltigkeit gesprochen. Keine Pla-katwand kommt ohne direkten oder indirekten Hinweis auf das Thema Sustainability aus. Und auch in der pharmazeutischen Industrie sind Umwelt, Soziales und Governance seit langem fest verankert. Wa-rum kämpft dennoch der gesamte Bereich mit einem negativen Image? Dieser Frage geht Wolfgang Bonitz, Head Corporate Social Responsibility bei Novartis Austria, in seinem Blog-Beitrag nach.