Einträge von accelent

Christian Baumgartner: Klinische Forschung ist wie Raumschiff Enterprise

Klinische Forschung ist für Christian Baumgartner, Cluster Medical Director South Eastern Europe bei BAYER, wie Raumschiff Enterprise. Er schätzt es „neugierig in neue Welten vorzudringen“, wie er im FOPI.Wordrap schildert. Gleichzeitig wünscht er sich ein Bekenntnis zum Forschungsstandort in Form von Finanzierung und Etablierung einer spezialisierten und vernetzten Infrastruktur sowie die breitere datenschutzkonforme Nutzbarkeit von im Gesundheitssystem bereits vorhandenen, anonymisierten Daten.

Episode 13: Ärzt:innen und Pharmaindustrie – Mythos und Realität der Zusammenarbeit

Im Interesse der Patient:innen sollten alle Partner des Gesundheitswesens an einem Strang ziehen. Doch wie funktioniert die Zusammenarbeit zwischen Ärzt:innen und Pharmaindustrie wirklich? Was sind die rechtlichen und ethischen Grundlagen der Kooperation? Wie funktioniert der Informationsfluss? Was sind Mythen, die nichts mit der Realität zu tun haben? Und wo müsste man tatsächlich etwas verbessern? Diese […]

FOPI.flash Juli 2022

FOPI.flash Juli 2022 – mit einem Interview mit Clemens Martin Auer, der als ausgewiesener Kenner des Gesundheitssystems eine Neuaufstellung des Kassensystems fordert

Karin Hock: Klinische Studien sind oft die letzte Rettung

Die Einbindung in klinische Studien stellt für viele schwer erkrankte Patient:innen – etwa in der Onkologie – den letzten Hoffnungsschimmer dar. Deshalb ist klinische Forschung für Karin Hock, Country Medical Manager Oncology bei Daiichi Sankyo in Österreich, unverzichtbar. Doch dazu müsste vor allem etwas dafür getan werden, um die talentiertesten Ärzt:innen in Österreich zu halten, meint sie im FOPI Wordrap.

FOPI.flash Juni 2022

FOPI.flash Juni 2022 – mit einem Interview mit dem neuen Wiener Ärztekammer-Präsidenten Johannes Steinhart und der Arzneimittel-Innovationsbilanz

Episode 12: Klinische Forschung – unverzichtbarer Prüfstein für neue Medikamente?

Klinische Forschung ist im Zuge der Pandemie ins Scheinwerferlicht gerückt. Was vorher nur Insider beschäftigt hat, ist plötzlich für jedermann interessant geworden. Doch wie funktioniert klinische Forschung? Ist sie bloß der qualitative Prüfstein für neue Medikamente oder trägt sie maßgeblich zur Entwicklung neuer Ansätze bei? Wie sind die Rollen bei klinischen Prüfungen verteilt? Und: Gibt […]

FOPI.flash Mai 2022

FOPI.flash Mai 2022 – mit einem Interview mit dem neuen Wiener Ärztekammer-Präsidenten Johannes Steinhart und der Arzneimittel-Innovationsbilanz

Wie stellen wir innovative Medikamente in Zukunft sicher?

von Wolfgang Kaps

Die Wandlung bei Krebs von einer tödlichen zur chronischen Krankheit, Impfstoffe gegen COVID-19 oder Präzisionsmedizin wären ohne die hohe Innovationskraft der Pharmaindustrie nicht bzw. nicht in diesem Tempo möglich gewesen. Um das Innovationspotenzial auch weiterhin auszuschöpfen, braucht es aber gezielte Maßnahmen. Wolfgang Kaps, Country Lead für Österreich und die Schweiz bei Sanofi, nennt vorderhand fünf Punkte in seinem Beitrag für den FOPI.Blog.

Welt-Multiple Sklerose-Tag am 30. Mai: Neue App und zielgerichtete Information für MS-Patient:innen

Weltweit leben rund 2,8 Millionen Menschen mit Multipler Sklerose (MS), und in Österreich sind immer-hin über 13.500 Menschen betroffen. Was diese chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Ner-vensystems auslöst, weiß man aber trotz intensiver Forschung noch nicht. Den MS-Patient:innen stehen jedoch eine Reihe von Medikamenten und ergänzenden therapeutischen Möglichkeiten zur Verfügung, die akute Beschwerden abmildern und den Verlauf der MS langfristig posi-tiv beeinflussen können. Zudem versuchen forschende Pharmaunternehmen wie Roche oder Janssen die Betroffenen mit zielgerichteten Informationen und praxisnahen Tools zur Seite zu stehen.