Bilanz von AGES und forschenden Pharmaunternehmen: Fast ein Drittel mehr innovative Arzneimittel im Jahr 2022

Die Arzneimittel-Innovationsbilanz für Österreich zeigt für das vergangene Jahr einen deutlichen Anstieg an Medikamenten mit neuem Wirkstoff.

Episode 19: Gesundheit als Kostenfaktor – über die Benefits guter Gesundheit für die österreichische Volkswirtschaft

Gesundheit ist für unser persönliches Leben sehr wichtig, sie ist aber auch ein wichtiger ökonomischer Faktor. Sie ist Voraussetzung für das Funktionieren unserer Gesellschaft. Doch wie bedeutsam ist sie wirklich? Was zeigen wirtschaftliche Indikatoren wie Krankenstände, die Anzahl gesunder…

FOPI.flash März 2023

FOPI.flash März 2023 - mit einer Analyse der aktuellen Lieferengpässen

FOPI.flash Februar 2023

FOPI.flash Februar 2023 - mit einer Roadmap zum anstehenden Finanzausgleich

FOPI.flash Jänner 2023

FOPI.flash Jänner 2023 - mit einer Position zu den aktuellen Lieferengpässen

FOPI.flash Dezember 2022

FOPI.flash November 2022 - mit einem Interview mit Lisbeth Nielsen über Datennutzung in Dänemark: "Die Alternative ist schlechtere Gesundheitsversorgung"
Takeda/Lisi Specht

EU HTA – Vorteile, Grenzen und Chancen für Österreich

von Anthea Cherechnichenko Der europäische Gesetzgeber hat die Einführung einer Nutzenbewertung für neue Arzneimittel auf europäischer Ebene beschlossen. Diese soll parallel zur europäischen Zulassung stattfinden und ab Januar 2025 für die ersten Medikamente starten. Doch was ist diese Europäische Nutzenbewertung (EU-HTA)? Und wie funktioniert sie? Ein Blog-Beitrag von Anthea Cherednichenko, Vizepräsidentin des FOPI und General Manager von Takeda in Österreich.

FOPI.flash Oktober 2022

FOPI.flash Oktober 2022 - mit einem Gastbeitrag von Ivana Cattaneo (EFPIA) zur Frage "Ist Gesundheit wirklich ein europäischer Wert?"

FOPI.flash September 2022

FOPI.flash September 2022 - mit einem Kommentar der französischen Branchenvertreter zum Health Innovation Plan von Emmanuel Macron

Welt-Alzheimer-Tag am 21. September: Alzheimer eine der größten gesundheitlichen Bedrohungen

Alle 4 Sekunden wird eine Person mit Alzheimer diagnostiziert. Rund 147.000 Menschen sind in Österreich von Demenz betroffen, zwei Drittel davon leiden unter Alzheimer. Tendenz stark steigend. Die daraus resultierende Bürde für die Betroffenen sowie die pflegenden Angehörigen ist enorm. Aber auch die Kosten fürs Gesundheitssystem dürfen nicht unterschätzt werden. Umso mehr gilt es aus Sicht des FOPI mit Hochdruck in die Forschung zu investieren.