COVID-19 and beyond – die Lehren aus der Krise aus Sicht des FOPI

Die COVID-19-Pandemie stellte die Gesundheitssysteme weltweit vor ungeahnte Herausforderungen und offenbarte Stärken und Schwächen der verschiedenen Player. Sowohl Behörden, Sozialversicherungsträger und Spitalserhalter als auch ÄrztInnen, ApothekerInnen, Arzneimittel-Großhandel und Pharmaindustrie erlebten eine Ausnahmesituation.

Nach den ersten Monaten der Pandemie fragen sich nun viele: Was können wir aus der Krise lernen? Wo gibt es Ansatzpunkte für Verbesserungen? Und was wollen wir – abseits von interessensgeleiteten Schlagabtäuschen – gesellschafts- und gesundheitspolitisch für Österreich langfristig erreichen? Das Forum der forschenden pharmazeutischen Industrie in Österreich (FOPI) formulierte wesentliche Punkte in einem Positionspapier und entwickelt diese in einem lebenden Diskussionsprozess laufend weiter. Als Beitrag einer starken Industrie.

Link zum Positionspapier